Gesetzliche Grundlagen

» Gesunde Obstbäume mit
zertifizierten Edelreisern


Aufzeichnungs- und Aufbewahrungspflicht
Die zugelassenen passpflichtigen Betriebe sind verpflichtet:

  • Ein Verzeichnis über die Produktion sowie den Zukauf und Verkauf von pflanzenpasspflichtigen Pflanzen zu führen.
  • Die von den Lieferanten erhaltenen Pflanzenpässe für mindestens drei Jahre aufzubewahren.

Die Verzeichnisse können in Form von Ordnern bestehen, in welchen die eingehenden und/oder ausgehenden Lieferscheine und Rechnungen alphabetisch oder nach Datum geordnet aufbewahrt werden. Auch die Speicherung der Dokumente auf Datenträgern ist möglich

Pflanzenpass im internationalen Handel

Zurück

Concerplant | Pflanzenpass | Zertifizierung | Links | Kontakt | Home
© Concerplant 2017